Copyright © 2011. Martin Gerhards. Alle Rechte vorbehalten.
zur Wurzel to_index_en to_index_de to_index_de
Die Dozuki


Die Säge

 

Englische Bezeichnung entfällt, da originäre japanische Form
Charakteristik das einseitig verzahnte, auf Zug arbeitende Gegenstück zur Feinsäge westlicher Bauform, sehr dünnes Blatt ab 0,15 mm
Verwendung feine Schnitte mit begrenzter Tiefe

Die einzige Dozuki mit schwarzem Urushi lackiertem Holzgriff, die mir gefallen könnte, ist die Jubiläumssäge Phönix, die dictum anbietet. Was mir weniger gefällt ist ihr Preis von 1295,00 €. Für diesen Betrag bauen mir Klaus & Pedder von Two Lawywers Toolworks eine ganze Batterie edelster Sägen, die kaum schlechter sein dürften.

Daher habe ich mich für eine Dozuki Universal Compact 180 (ca. 23 €) von dictum entschieden:

  • Gesamtlänge: 395 mm
  • Blattlänge: 180 mm
  • Schnitttiefe: 45 mm
  • Blattstärke: 0,30 mm
  • Schränkung: 0,40 mm
  • Universalverzahnung: 1,50 mm

Das Sägen mit japanischen Sägen ist eine Sache für sich. Da japanische Sägen auf Zug arbeiten müssen die Sägeblätter (theoretisch) keine Druckbelastungen aushalten und werden daher dünner ausgeführt als die Sägeblätter von Sägen westlicher Form. In der Praxis sind japanische Sägen aufgrund ihrer geringen Blattstärke sehr empfindlich insbesondere gegen Druck und Biegung. Da eine Dozuki einen Rücken besitzt, ist sie die unempfindlichste der drei japanischen Grundformen.

Mit einer japanische Säge sägt man quasi ohne vertikalen Kraftaufwand, d.h. man lässt die Säge einfach laufen und überlässt das Eingraben ins Material der Schärfe und Form der Zähne und dem Gewicht der Säge. Ist eine japanische Säge erstmal angesetzt, lässt sich der Schnitt praktisch nicht mehr korrigieren. Andererseits kann man mit einer japanischen Säge nach korrektem Ansetzen fast blind sägen. Beschädigungen des Blatts entstehen meist dann, wenn sich die Säge verkeilt und man versucht, die Verkeilung mit Kraft zu lösen.

Bislang habe ich noch keine Japansäge geschrottet, so dass ich annehme, dass entweder meine Theorie stimmt oder ich etwas tue, was mir selbst noch nicht aufgefallen ist.

Dozuki