Copyright © 2011. Martin Gerhards. Alle Rechte vorbehalten.
zur Wurzel to_index_en to_index_de to_index_de
Die Kataba


Die Säge

 

Englische Bezeichnung entfällt, da originäre japanische Form
Charakteristik rückenlos, einseitig verzahnt, auf Zug arbeitend
Verwendung tiefe und lange Einschnitte oder zum Ablängen von Dübeln, falls einseitig geschränkt oder ungeschränkt

Meine unten abgebildete Kataba Craftsman Kugihiki ist eine Dübelsäge für 43 €, die ich un(ein)geschränkt ;-) empfehlen kann.

Eine zeitlang habe ich für das bündige Abschneiden von Dübeln einen Multimaster von Fein verwendet, da das Sägeblatt des Multimaster aber geschränkt ist und dieses Elektrowerkzeug so viel Kraft hat, dass es sich nicht kippsicher auf der Holzoberfläche balancieren lässt, hatte ich oft hässliche Spuren aus der Oberfläche heraus- und damit auch die Dübel plan zu schleifen, was das bündige, beschädigungsfreie Abschneiden der Dübel unsinnig gemacht hat.

  • Blattlänge: 162 mm
  • Zahnreihenlänge 135 mm
  • Blattdicke: 0,35 mm
  • Schaftdicke: bis 0,75 mm
  • Schränkung: keine Zahnteilung: 0,8 mm
Kataba